Sie sind hier: Startseite > Impressum > Impressum > AGBs

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs)

AGBs
1. Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen
(AGB ) gelten für die gesamte Geschäftsbeziehung
zwischen dem Kunden und dem Verkäufer
(Verlag Braunschweig-Pauli).
2. Kunden im Sinne der hier vorliegenden AGB sind
sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.
Zustandekommen des Vertrages
Der Vertrag kommt erst mit der Zustellung der bestellten
Ware (=Buch/Bücher) an Sie durch uns zustande.
Preise
1. Für Endverbraucher gelten die aktuellen festen
Ladenpreise.
2. Mit Buchhändlern und Wiederverkäufern wird
ein angemessener sogenannter Buchhändlerrabatt
vereinbart. Es gilt der vereinbarte bzw. der auf der
Rechnung ausgewiesene Rabatt.
3. Im Falle grenzüberschreitender Lieferungen sind
im Einzelfall weitere Steuern und/oder Abgaben, z.B.
Zölle, vom Kunden zu zahlen.
4. Liegt ein Handelsgeschäft im Sinne der Vorschrift
des § 343 HGB vor, so gelten ergänzend zu den vorliegenden
AGB die Handelsbräuche für den Deutschen
Buchhandel in der jeweils gültigen Fassung.
Zahlung/Zahlungsverzug/Lieferbedingungen
1.Alle Lieferungen erfolgen per Vorkasse (Endverbraucher)
oder Rechnung/Lieferschein (Buchhändler)zzgl Porto und Verpackung.
2. Bei Zahlung auf Rechnung/Lieferschein verpflichten
Sie sich, den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen
nach Erhalt der Rechnung mit Buch/Büchern ohne
Abzug zu begleichen.
3. Im Falle des Zahlungsverzuges behalten wir
uns die Geltendmachung von Mahnkosten vor. Ein
Verbraucher hat die Geldschuld während des Verzuges
in Höhe von 5 % und Unternehmer in Höhe von 8%
über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Das Recht
des Verkäufers, einen höheren Verzugszinsschaden
nachzuweisen, bleibt vorbehalten.
4. Buchlieferungen erfolgen auf Kosten des Kunden.
Soweit Liefer- und Versandkosten zusätzlich anfallen,
richtet sich deren Höhe nach den gesonderten Angaben.
5. Bei Auslandslieferungen werden eventuell zusätzlich
anfallende Liefer- und Versandkosten sowie zusätzliche
Bankgebühren für die Zahlungsabwicklung gesondert
berechnet.
6. Alle Buchlieferungen erfolgen so schnell wie möglich.
7. Trotzdem kann keine Gewähr für die Einhaltung einer
bestimmten Lieferfrist übernommen werden, da von
uns nicht beeinflussbare Faktoren – z.B. Witterungsund
Straßenverhältnisse, Streiks, urheberrechtliche
oder ähnliche Einsprüche gegen Veröffentlichungen,
Lieferverzögerungen der Nach- bzw. Neudrucke
von der Druckerei – eine termingerechte Lieferung
behindern können.
8. Titel, die noch nicht verfügbar sind, werden
vorgemerkt und nach Eingang bei uns so schnell wie
möglich an den Besteller ausgeliefert.
9. Alle Lieferungen erfolgen auf Gefahr des Bestellers.
Der Verlag haftet nicht für Schäden oder Verlust, die
nach Aufgabe der Sendung bei der Post durch den
Transport und die Zustellung entstehen.
10. Der Besteller oder Empfänger muß auf dem
Transport eingetretene Schäden oder Verluste beim
Frachtführer (i. d. Regel Deutsche Post AG oder
Paketdienste) selbst melden und sich quittieren
lassen. Die Verpackung ist aufzubewahren.
11. Ist die Beschädigung äußerlich nicht erkennbar, hat
der Kunde dies gegenüber dem Verkäufer innerhalb
von drei Tagen nach Ablieferung, spätestens nach sieben
Tagen nach Ablieferung gegenüber dem Transportunternehmen
anzuzeigen, um sicherzustellen, daß
etwaige Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen
rechtzeitig geltend gemacht werden können.
Reklamationen und Beanstandungen
1. Reklamationen und Anfragen jeglicher Art richten
Sie bitte über die angeführte Kontaktadresse
an den Verkäufer. Es gelten die gesetzlichen
Gewährleistungsvorschriften.
2. Liefert der Verkäufer zum Zwecke der Nacherfüllung
eine mangelfreie Sache, hat der Kunde das mangelhafte
Produkt unaufgefordert zurückzugeben und ggf.
Wertersatz für etwaige bisherige Nutzungen zu leisten.
3. Liegt ein beidseitiges Handelsgeschäft vor, hat der
Kunde offensichtliche Mängel innerhalb einer Frist von
zehn Tagen ab Empfang der Ware schriftlich über die
angeführte Kontaktadresse anzuzeigen; andernfalls ist
die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs
ausgeschlossen. Zur Fristwahrung genügt die
rechtzeitige Absendung der Mangelanzeige.
Rücksendungen/Umtausch
Rücksendungen und Umtausch von bestellten Büchern
sind nur innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung
möglich, wenn die Bücher erkennbar keine Lese- und
Gebrauchsspuren
zeigen. Rücksendungen werden nur
angenommen, wenn sie ausreichend frankiert sind.
Haftung
Der Verlag Braunschweig-Pauli schließt jede Haftung für
fehlerhafte Dienstleistungen, die von Dritten verursacht
wurden, aus und übernimmt keine Gewähr für die
Verwendbarkeit bzw. Anwendbarkeit der bestellten
Bücher für einen bestimmten Zweck. Auswahl der
Bücher, ihr Einsatz und ihre Nutzung fällt ausschließlich
in den Verantwortungsbereich des Kunden.
Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware (=Buch/Bücher) bleibt bis zur
vollständigen Bezahlung Eigentum des Verlages
Braunschweig-Pauli.
Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Es
gilt deutsches Recht.
Datenschutz
Der Verlag Braunschweig-Pauli ist berechtigt, Käufer und
Kundendaten, die sich aus dem Bestell- und
Lieferverkehr ergeben, elektronisch zu speichern und
im Rahmen dieser Geschäftsverbindung zu verarbeiten.
Gerichtsstand und Erfüllungsort
Für unsere Forderungen aus allen Lieferungen ist
54296 Trier der Erfüllungsort und Gerichtsstand.
Widerrufsrecht
1. Der Käufer kann die erhaltene Ware (=Buch/
Bücher) ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14
Tagen in Textform – wie Brief, Fax, eMail – oder durch
Rücksendung der Ware (=Buch/Bücher) widerrufen. Die
Widerrufsfrist beginnt nicht vor dem Tage des Eingangs
der Warenlieferung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist
genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufes
oder der Ware (=Buch/Bücher). Der Widerruf ist zu
richten an: Dagmar Braunschweig-Pauli M.A., An der
Pferdsweide 60, 54296 Trier, Tel.: 0651/9963677; eMail: info (at) verlagbraunschweigpauli.de.
2. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind
die beiderseitig empfangenen Leistungen
zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen
(z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die
empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder
nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren,
müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz in Form
von 80% des Ladenpreises leisten.
Bei
der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die
Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren
Prüfung – wie sie etwa im Ladengeschäft möglich
gewesen wäre – zurückzuführen ist.
3. Sie können eine Wertersatzpflicht vermeiden,
indem Sie die Sache nicht wir Ihr Eigentum in
Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren
Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind
zurückzusenden. Nicht paketfähige Sachen werden
bei Ihnen abgeholt.
4. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen,
wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und
wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen
Betrag von EU R 40,00 nicht übersteigt oder wenn Sie
bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des
Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine
vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.
Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen
Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer
Widerrufserklärung erfüllen. Bei Rücksendungen von
bereits bezahlten Büchern erfolgt eine Rückbuchung
des gezahlten Betrages gegen eine Berechnung einer
Bearbeitungsgebühr von € 12,00
zzgl. der Porto- und
Versandkosten von € 3,00 (D), Ausland € 4,00 nur dann,
wenn die Bücher keine Gebrauchsspuren aufweisen
bzw. die Verpackungsfolie unversehrt ist.

Generalklausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses
Kaufvertrages einschließlich dieser Regelung
ganz oder teilweise unwirksam sein, bleibt die
Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile
solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle von
unwirksamen oder fehlerhaften Bestimmungen
treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Impressum

Datenschutzerklärung AGBs

Impressum

Impressum Haftungsausschluß Urheberrecht links Archiv

Suchen nach

Allgemein